Quick-Lock BIG

 

Systembeschreibung

Für die Sanierung in begehbaren Rohrsystemen wurde das Quick-Lock BIG Systems als teilbare Manschette entwickelt

 

Funktionsprinzip

 

Voraussetzungen  Systemvorteile
  • Das Quick-Lock-BIG System basiert
    auf dem Kompressionsprinzip und
    den Materialien V4A und EPDM. 
  • Die teilbare Manschette wird über
    die
    Einstiegs-Öffnung in das
    Rohrsystem eingebracht. 
  • An der Schadstelle wird mit dem
    Quick-Lock BIG Spannwerkzeug
    aufgeweitet.

 

  • Zum Einbau der Quick-Lock BIG
    Manschetten wird lediglich das
    Montageset Spannwerkzeug benötigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • einfacher Versetzvorgang
  • langlebige Materialien V4A
    Edelstahl und EPDM
  • gelenkig gelagert
  • keine Bauchemie
  • geringe Investition in Systemtechnik
  • Materialien sind im kommunalen
    Abwasser dauerhaft beständig

 

 

Anwendungsbereich

Quick-Lock BIG wurde konzipiert für die Sanierung von Einzelschäden in begehbaren Rohrsystemen. Klassische Schadensbilder sind Muffenundichtigkeiten und Radialrisse. In Verbindung mit einem Überlappungsgummi können auch Streckenschäden saniert werden, die länger sind als die Baulänge der Manschette.

 

Spezifikationen

Materialien        

 

Die hier verwendeten Materialien V4A Edelstahl und das EPDM-Gummi haben sich seit Jahrzehnten im Rohrleitungsbau bewährt. Die Edelstahl Materialgüte 1.4404 (316L) ist im kommunalen Abwasser nahezu unbegrenzt haltbar.

 

Die EPDM-Gummidichtung  entspricht dem aktuellen Stand der Dichtungstechnik im Rohrleitungsbau mit einer hohen Lebenserwartung und sehr hohen Beständigkeit.

 

 Lieferprogramm  

 

Sie erhalten das Quick-Lock BIG System in zwei Konfigurationen:

  • Variante 1: Baulänge 200 mm, Durchmesser DN 800-1300, Innenrohrdruck 1 bar, Außenrohrdruck 1 bar (zweiteilig)
  • Variante 2: Baulänge 200 mm, Durchmesser DN 1400-2000, Innenrohrdruck 1 bar, Außenrohrdruck 1 bar (dreiteilig)

 

Qualität und 
Nachweise

 

 

Die Reparatur von Abwasserleitungen und Kanälen durch Innenmanschetten werden im Merkblatt 143-5 geregt.

 

Die Baurechtliche Zulassung wird beantragt.

 

Der Nachweis der Dichtheit des Quick-Lock BIG Systems gegen Außendruck wurde in Zusammenarbeit mi der Fachhochschule Münster erbracht. Die praktischen Versuche und Festigkeitsnachweise haben gezeigt, dass Quick-Lock BIG bei einem Außendruck von bis zu 0,5 bar bei zweifacher statischer Sicherheit eingesetzt werden kann.

 

 Weitere Informationen, Downloads und Bestellformulare finden Sie hier.