UHRIG hat bereits eine Vielzahl von Anlagen zur Rückgewinnung von Abwasserwärme in ganz Deutschland, Europa und der Welt installiert. Sie leisten zuverlässig ihren Dienst und versorgen Menschen mit der benötigten Wärme. Die klimaschonende und erneuerbare Ressource Abwasser hilft, die Umwelt zu schützen, das Klima zu retten und ist gleichzeitig auch noch ökonomisch vorteilhaft. Hier werden Ökologie und Ökonomie auf hervorragende Weise zusammengebracht.

An dieser Stelle möchten wir einen etwas tiefergehenden Einblick in einige der Projekte geben.

 

Projekt: Bürogebäude „Environ“ in Rheine

Rahmendaten

  • Auftraggeber: Energie- und Wasserversorgung Rheine GmbH
  • Ort: Stadt Rheine (76.000 Einwohner), Nordrhein-Westfahlen, Deutschland
  • Bauvorhaben: Neubau Bürogebäude, 4 Stockwerke (2019)

 

Abwasserwärmenutzung

  • Therm-Liner: Bauform B
  • Anlagenlänge: 47 m
  • Kanal: Haubenprofil 1680/2100
  • Trockenwetterabfluss: 30 l/s
  • Thermische Entzugsleistung: 105 kW Heizen, 113 kW Kühlen
  • Transportmedium: Wasser mit 20 % Glykol-Beimischung

 

Energiekonzept

 


 

Projekt: Quartier Stuttgart Neckarpark

Rahmendaten

  • Auftraggeber: Stadtwerke Stuttgart
  • Ort: Stuttgart (635.000 Einwohner), Baden-Württemberg, Deutschland
  • Bauvorhaben: Quartiersentwicklung mit Wohnen und Gewerbe, 22 h

 

Abwasserwärmenutzung

  • Therm-Liner: Bauform A
  • Anlagenlänge: 300 m
  • Kanal: Kastenprofil 2400
  • Trockenwetterabfluss: 170 l/s
  • Thermische Entzugsleistung: 2.100 kW Heizen
  • Transportmedium: Wasser mit 20 % Glykol-Beimischung

 

Energiekonzept

  • Multivalentes System: Abwasserwärme als Grundlastabdeckung, zusätzlich u. a. BHKW
  • Strom für Wärmepumpe: Anteilig über PV im Quartier

 


 

Projekt: Wangen, Erweiterung Wärmenetz, 2019

Rahmendaten

  • Auftraggeber: Stadtwerke Wangen
  • Ort: Wangen im Allgäu (88.000 Einwohner), Baden-Württemberg, Deutschland
  • Bauvorhaben: Einspeisung Abwasserwärme in bestehendes Wärmenetz

 

Abwasserwärmenutzung

  • Therm-Liner: Bauform B
  • Anlagenlänge: 250 m
  • Kanal: Kreisprofil DN 1900
  • Trockenwetterabfluss: 50 l/s
  • Thermische Entzugsleistung: 400 kW Heizen
  • Transportmedium: Wasser mit 20 % Glykol-Beimischung

 

Energiekonzept

  • Hackschnitzelfeuerungsanlage: 2 x 1.000 kW (VL/RL: 85/55° C)
  • Wärmepumpe Abwasser: Stufe 1.300 kW (VL/RL: 62/55° C)
  • Wärmepumpe Abwasser: Stufe 2.300 kW (VL/RL: 68/62° C)
  • BHKW: Stufe 3.300 kWth (VL/RL: 75/68° C)
  • Spitzenlast Gas/Öl: 3.500 kW (VL/RL: 85/55° C)
Gute Gründe für Uhrig
Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Nachhaltiges und achtsames Handeln ist für uns keine Floskel. Wir machen Gewässer wieder sauber und sorgen dafür, dass unser Grundwasser immer sauber bleibt.

Erfahrung & Know-how

Mit über 55 Jahren Erfahrung im Tiefbau und Kanalbau, wissen wir, worauf es bei unseren von Anfang bis Ende durchdachten Komplettlösungen ankommt, damit wir ein betriebsbereites Projekt übergeben können.

Innovation & Engagement

Es gibt stets eine Stellschraube, die wir bei unseren Produkten noch besser machen könnten. Wir tüfteln daher beständig an Neuerungen und Verbesserungen.

Sie haben Interesse, eine Idee mit uns zu verwirklichen?