Die Wärmerückgewinnung aus Abwasser ist eine innovative Idee, die mit ihrer Einfachheit überrascht: Warum nicht ungenutzte Restenergie zurückgewinnen und doch noch nutzbar machen? Mit der Rückgewinnung von im Abwasser enthaltener Restwärme hat UHRIG eine Technologie mit großem Potenzial für Energieversorgung und Umweltschutz entwickelt. Fragen Sie nach!

Ihr Ansprechpartner

Stephan von Bothmer
Leitung Geschäftsbereich
+49 7704 / 806 48

Sie haben Interesse, eine Idee mit uns zu verwirklichen?

Großes Potenzial: Wärme aus Abwasser lohnt sich

Die Wärmerückgewinnung aus Abwasser lohnt sich aus mehreren Gründen: Die Energiequelle Abwasser ist kostenlos verfügbar, einfach erschließbar und genau dort vorhanden, wo auch der Energiebedarf am höchsten ist. Darüber hinaus ist sie wirtschaftlich effizient und klimafreundlich: Aus dem Stand ließen sich rund 5 bis 14 % des Wärmebedarfs in deutschen Gebäuden mit Energie aus Abwasser decken. Dies entspricht in etwa 100 TWh/a. Dieses enorme Potenzial belegt eine Studie der enervis energy advisors GmbH aus dem Dezember 2017. Mittlerweile haben zahlreiche weitere Studien dieses Ergebnis bestätigt.

 

Ein paar eindrucksvolle Fakten

Um das hohe Potenzial der Abwasserwärmenutzung zu veranschaulichen, haben wir hier einige Zahlen und Fakten für Sie zusammengestellt:

  • Günstig: Energiegewinnung aus Abwasser ist „Sektorenkopplung“ – aus einer vorhandenen Infrastruktur wird zusätzlicher Nutzen gezogen.
  • Effizient: Das Potenzial der Abwasserwärme liegt bei 101,4 TWh/a. Auch bei einer konservativen Schätzung könnten bis 2030 etwa 35 TWh dieses Potenzials gehoben werden.
  • Praktisch: Vor allem in Städten und Ballungszentren fallen Energiequelle und Energiebedarf geographisch zusammen. Das optimiert das Verhältnis von Angebot und Nachfrage.
  • Ausbaubar: Werden industrielle Abwässer eingebunden, lässt sich das Potenzial der Abwasserwärme noch einmal um den Faktor 1,79 erhöhen.
  • Umkehrbar: Das Kühlpotenzial von Energie aus Abwasser liegt bei 14 TWh. Bei steigenden Temperaturen und heißeren Sommern macht dies die Abwasserenergie noch attraktiver.
  • Sauber: Bis 2030 könnten durch Abwasserwärmenutzung rund 10,7 Mio. Tonnen CO2 eingespart werden.

 

Politische Dimension und Blick in die Zukunft

Auch auf politischer Ebene birgt die Energie aus Abwasser zwei wesentliche Vorteile. Einerseits erfolgt die Wärmegewinnung unterirdisch und bleibt daher komplett unsichtbar: Sie braucht keine Kraftwerke oder sonstigen Anlagen und stört in keiner Weise das Landschaftsbild. Zweitens reduziert sie die Abhängigkeit von Energie- und Rohstoffimporten aus anderen Ländern.

Die Vorteile der Wärmegewinnung aus Abwasser liegen also auf der Hand. Um das Potenzial dieser Energieform optimal ausschöpfen zu können, muss sie einerseits möglichst schnell einen höheren Bekanntheitsgrad erlangen und andererseits braucht es ein paar Änderungen der politischen Rahmenbedingungen. Im Wesentlichen braucht es im Wärmemarkt einfach echten Wettbewerb, d. h. einen CO2-Preis, der die Umweltbelastung einzelner Energieträger bewertet und einpreist. Zum anderen muss die überproportionale Abgaben- und Steuerlast auf dem Strompreis abgebaut bzw. fair zwischen allen Energieträgern verteilt werden. Die Innovationen für eine erfolgreiche Wärmewende sind da. Jetzt braucht es einen echten und fairen Wettbewerb der Klimaschutzoptionen.

 

Entdecken auch Sie das hohe Potenzial der Abwasserwärmerückgewinnung und setzen Sie auf die Erfahrung von UHRIG. Kontaktieren Sie uns für eine ausführliche Beratung!

Gute Gründe für Uhrig
Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Nachhaltiges und achtsames Handeln ist für uns keine Floskel. Wir machen Gewässer wieder sauber und sorgen dafür, dass unser Grundwasser immer sauber bleibt.

Erfahrung & Know-how

Mit über 55 Jahren Erfahrung im Tiefbau und Kanalbau, wissen wir, worauf es bei unseren von Anfang bis Ende durchdachten Komplettlösungen ankommt, damit wir ein betriebsbereites Projekt übergeben können.

Innovation & Engagement

Es gibt stets eine Stellschraube, die wir bei unseren Produkten noch besser machen könnten. Wir tüfteln daher beständig an Neuerungen und Verbesserungen.

Sie haben Interesse, eine Idee mit uns zu verwirklichen?