Mit einer Abwasserpumpe bzw. Schmutzwasserpumpe wird Abwasser oder Schmutzwasser transportiert, das auch feste Bestandteile enthält. Je nachdem, welche Art von Ab- oder Schmutzwasser transportiert werden soll, können Abwasserpumpen verschieden aufgebaut sein und aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Mehr über Abwasserpumpen erfahren Sie bei UHRIG.

Einsatzgebiete von Abwasserpumpen

Abwasserpumpen finden überall dort Einsatz, wo Abwasser oder Schmutzwasser transportiert werden muss, das mit Feststoffen verunreinigt ist. Dazu gehört unter anderem die kommunale Abwasserentsorgung, welche die Entwässerung von Grundstücken, den Transport des Abwassers zur Kläranlage und schließlich dessen Reinigung und Einleitung in ein natürliches Gewässer umfasst. Abwasserpumpen kommen hierbei an unterschiedlichen Punkten zum Einsatz, zum Beispiel:

  • bei der Grundstücks- oder Gebäudeentwässerung mittels Abwasserhebeanlage
  • beim Transport des Abwassers durch die Kanalisation
  • bei der Einleitung des Abwassers ins Klärwerk
  • beim Transport von Klärschlamm im Klärwerk
  • beim Einleiten des gereinigten Klärwassers in den Vorfluter

Daneben kommen mobile Abwasserpumpen unter anderem bei Hochwassern zum Einsatz, wenn etwa Keller leergepumpt werden müssen. Weitere Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

  • der Transport von Abwässern aus Industrie und Gewerbe
  • die Förderung und Bereitstellung von Kühlwasser
  • das Abpumpen von Grubenwasser im Bergbau
  • der Transport feststoffhaltigen Schmutzwassers in der Nahrungsmittelindustrie

 

Anpassung an die jeweiligen Anforderungen

Abwasserpumpen existieren in zahlreichen verschiedenen Varianten, die sich unter anderem hinsichtlich ihres genauen Aufbaus und der eingesetzten Materialien unterscheiden. Zum Transport von Feststoffen sind sie in der Regel mit einem Laufrad ausgestattet, welches elektrisch oder auch mithilfe eines Dieselmotors betrieben wird. Die eingesetzten Materialien sind abhängig vom Verwendungszweck der Pumpe. In den meisten Fällen bestehen Abwasserpumpen aus Kunststoff oder Edelstahl. Geräte, die für den Transport von industriellen Abwässern mit groben oder aggressiven Verunreinigungen gedacht sind, werden aus widerstandsfähigerem Material gefertigt.

Zudem unterschieden sich Abwasserpumpen hinsichtlich ihrer Aufstellung. Je nach Einsatzgebiet werden sie entweder fest auf dem Boden stehend errichtet oder aber direkt in das zu befördernde Abwasser eingetaucht. Letztere Variante wird auch als „Tauchmotorpumpe“ bezeichnet.

Sie planen ein Kanalbau- oder Tiefbauprojekt und suchen nach einem geeigneten Partner für die Umsetzung? Dann kontaktieren Sie uns! Wir von UHRIG verfügen über mehr als 50 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kanalbau und Tiefbau und stehen Ihnen gern bei Ihrem Vorhaben zur Seite.

Ihr Ansprechpartner

Christoph von Bothmer
Geschäftsführung
+49 7704 / 806 0
Gute Gründe für Uhrig
Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Nachhaltiges und achtsames Handeln ist für uns keine Floskel. Wir machen Gewässer wieder sauber und sorgen dafür, dass unser Grundwasser immer sauber bleibt.

Erfahrung & Know-how

Mit über 55 Jahren Erfahrung im Tiefbau und Kanalbau, wissen wir, worauf es bei unseren von Anfang bis Ende durchdachten Komplettlösungen ankommt, damit wir ein betriebsbereites Projekt übergeben können.

Innovation & Engagement

Es gibt stets eine Stellschraube, die wir bei unseren Produkten noch besser machen könnten. Wir tüfteln daher beständig an Neuerungen und Verbesserungen.

Sie haben Interesse, eine Idee mit uns zu verwirklichen?