Die Abwasserentsorgung ist eine der wichtigsten Infrastrukturen unserer modernen Gesellschaft. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass sie jederzeit fehlerfrei funktioniert. Der Wartung und Sanierung von Kanalisationen kommt daher eine große Bedeutung zu. Die Arbeiten können jedoch mithilfe von vollständig oder teilweise automatisierten Systemen vereinfacht sowie wirtschaftlicher gestaltet werden. Erfahren Sie bei UHRIG, wobei die Maschinen alles zum Einsatz kommen und was sie dabei leisten müssen.

Die Einsatzgebiete von Kanalrobotern

Kanalroboter können für diverse Arbeiten eingesetzt werden und unterscheiden sich folglich stark in Größe, Leistung, Werkzeugbestückung und anderen Eigenschaften. Sie finden überwiegend bei der Prüfung, Wartung und Sanierung von Abwasserkanälen Verwendung und sind dabei je nach Ausstattung auf die Behebung verschiedener Probleme spezialisiert. Für gewöhnlich sind Kanalroboter fahr- und steuerbar sowie mit einer Lichtanlage und einer Kamera ausgestattet, sodass sich mit ihnen problemlos Kontrollen an bestimmten Abwasserrohren durchführen lassen. Werden Mängel oder Beschädigungen festgestellt, so wird jedoch ein spezifisches System benötigt, um diese zu beheben.

Bei Verunreinigungen bieten sich Reinigungsroboter an. Diese funktionieren im Prinzip wie ein Hochdruckreinigungsgerät und sind in der Lage, verschmutzte Abwasserrohre mit mehreren hundert bar Wasserdruck auszuspülen. Im Falle eines Wurzeleinwuchses oder verhärteten Ablagerungen wie Holz, Kalk oder Beton eignet sich ein Roboter mit einer Fräsbestückung, um diese Blockaden aus dem Weg zu räumen und teilweise oder völlige Verstopfungen zu lösen. Umfangreiche Reinigungsarbeiten und die Beseitigung von Fremdkörpern aus dem Abwasserkanal sind außerdem Voraussetzung für Reparatur- oder Renovierungsmaßnahmen im geschlossenen Kanalbau.

Stellt die Prüfung der Abwasserrohre Beschädigungen wie Undichtheiten, Risse oder bedenkliche Abrasion fest, so müssen diese saniert werden. Sofern Schäden räumlich begrenzt und nicht allzu gravierend sind, kann dies minimalinvasiv, also ohne Offenlegung des Kanals erfolgen. Man spricht hierbei auch von einer Kanalsanierung in geschlossener Bauweise. Auch in diesem Fall kommen für gewöhnlich Kanalroboter zum Einsatz, welche die Sanierungsverfahren durchführen. So können die Maschinen etwa dazu dienen, Inliner in beschädigte Kanäle einzuziehen. Hierbei handelt es sich um kunstharzgetränkte Schläuche, die nach der Aushärtung mit dem Altrohr einen Verbund eingehen und somit Risse oder Brüche abdichten. Eine weitere Möglichkeit ist die Installation von sogenannten Quick-Locks über einen Versetzpacker. Auch beim Versetzpacker handelt es sich um einen Kanalroboter, der speziell für das Quick-Lock-System ausgestattet ist. Hierbei erfolgt eine rein mechanische, bauchemiefreie Abdichtung und Stabilisierung des Schadensbildes über eine oder mehrere Edelstahl-Manschetten, die der Versetzpacker aufspannt und so verankert.

 

Welchen Nutzen haben Kanalroboter?

Kanalroboter ermöglichen eine leichtere sowie präzisere Durchführung von Kanalarbeiten und eignen sich besonders bei der Kontrolle und Wartung schwer zugänglicher Bereiche in der Kanalisation. Durch ihren Einsatz können Kanalsanierungen in geschlossener Bauweise einfacher erfolgen. Ohne die Notwendigkeit großer Baugruben und -gräben sinken auch die Instandhaltungskosten des Abwassersystems. Wartungs- und Sanierungsmaßnahmen können problemlos aus den Kanalschächten abgewickelt werden. Dies hat geringere Sicherheitsrisiken für die Arbeiter zur Folge und minimiert zudem Verkehrsbehinderungen.

Steht bei Ihnen demnächst eine umfangreiche Kanalsanierung an? Dann wenden Sie sich einfach an UHRIG! Mit mehr als 55  Jahren Erfahrung im Tiefbau, speziell bei der Errichtung und Instandhaltung von Abwassersystemen, unterstützen wir Sie gern bei all Ihren Projekten mit kompetenter Beratung sowie hochwertiger Technik.

Gute Gründe für Uhrig
Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Nachhaltiges und achtsames Handeln ist für uns keine Floskel. Wir machen Gewässer wieder sauber und sorgen dafür, dass unser Grundwasser immer sauber bleibt.

Erfahrung & Know-how

Mit über 55 Jahren Erfahrung im Tiefbau und Kanalbau, wissen wir, worauf es bei unseren von Anfang bis Ende durchdachten Komplettlösungen ankommt, damit wir ein betriebsbereites Projekt übergeben können.

Innovation & Engagement

Es gibt stets eine Stellschraube, die wir bei unseren Produkten noch besser machen könnten. Wir tüfteln daher beständig an Neuerungen und Verbesserungen.

Sie haben Interesse, eine Idee mit uns zu verwirklichen?